Willkommen

im FAQ Bereich von BricsCAD.

Viele Fragen werden auch in unserem Forum beantwortet.

 

Was sind die Unterschiede zwischen Bricscad CLASSIC, PRO und PLATINUM?

Die Classic Version bietet die vollständige Funktionalität zum Erstellen und Bearbeiten von 2D Modellen. Sie können Blöcke, externe Referenzen und Unterlagen (z.B. PDF) in Ihre Zeichnungen einfügen. Die Geometrie und die Abmessungen Ihres 2D CAD Modells steuern Sie durch Hinzufügen von geometrischen Anhängigkeiten oder Bemaßungs-Abhängigkeiten.

Bricscad PRO Version bietet alle Funktionen der CLASSIC Version und bietet zusätzlich den vollen Funktionsumfang zum Erstellen von 3D Volumenmodellen. Fügen Sie Ihren 3D Volumenobjekten Materialien hinzu und erstellen Sie hochwertige gerenderte Bilder mit Hilfe des integrierten Render-Programms. Ebenso liefert Bricscad PRO alle verfügbaren Schnittstellen zum Betreiben eines Aufsatzprogrammes.

Die Bricscad PLATINUM Version vereint die CLASSIC und PRO Funktionen und bietet darüber hinaus weitere Funktionalitäten im Bereich der direkten 3D Modellierung, 3D Blechkonstruktion und 3D Baugruppenmodellierung. Erstellen Sie automatisch Stücklisten Ihrer Baugruppe mit den verwendeten mechanischen Komponenten. Standard Normteile erhalten Sie über die mitgelieferte Normteile-Bibliothek.

Einen vollständigen Überblick über die Versionsunterschiede erhalten Sie in der Bricscad Vergleichstabelle:
http://www.mervisoft-gmbh.de/bricscad-vergleichstabelle.html

Die Bricscad Schlüsselfunktionen finden Sie hier:
http://www.mervisoft-gmbh.de/produkte/bricscad.html

Kann ich die Demo Version auch nur als CLASSIC oder PRO Version testen.

Ja, das können Sie!

RunAsLevel:

Dieses neue Feature erlaubt es ihnen Bricscad V14 in einem niedrigeren Lizenz Modus zu betreiben.
Die Platinum als Pro oder Classic Version.
Die Pro Version als Classic Version.

Sie können "RunAsLevel" im Dialogfeld Einstellungen ändern:
[Menü Einstellungen] > [Einstellungen] > [Programm Optionen] > [System] > [In der Lizenzstufe laufen] > [Platinum, Pro oder Classic wählen]

Oder Sie ändern diese Einstellung über die Befehlszeile:
"RunAsLevel" eintippen und den entsprechenden Wert wählen.
0 = Classic
1 = Pro
2 = Platinum

Die Einstellungen werden nach dem Neustart des Programms übernommen.


Dieses Feature ist in der Testversion und in lizenzierten Versionen verfügbar.

Wie kann ich eine Bricscad Einzelplatz,- / Netzwerklizenz aktivieren?

Hierzu finden Sie eine vollständige Beschreibung als PDF Dokument zum Download:

Beschreibung PDF

Wie deaktiviere ich meine BricsCAD Lizenz, um diese auf einem neuen Rechner installieren zu können?

Das neue Lizenzsystem erlaubt weiterhin -bei Einzelplatzlizenzen- bis zu 2 Aktivierungen. D.h. Sie können BricsCAD V14 auf zwei Rechnern freischalten.

Wenn die Einzelplatzlizenz auf einem dritten Rechner installiert werden soll, z.B. durch einen Rechnerwechsel oder einen Festplattentausch, ist es notwendig die Lizenz zu deaktivieren.

Die Deaktivierung muss unbedingt geschehen BEVOR der Rechner oder die Festplatte getauscht wird. Ansonsten kann die Lizenz nicht wieder aktiviert werden.

Wurde die Lizenz nicht ordnungsgemäß deaktiviert erscheint der Fehlercode -4 beim Versuch die Lizenz zu aktivieren.


Wie deaktivieren Sie die Lizenz auf einem Rechner:
[BricsCAD] > [Menü Hilfe] > [BricsCAD Lizenz] > Wählen Sie [Deaktivieren] im [Bricsys Lizenz Manager] > Bestätigen Sie die [Abfrage] mit [OK] > die Lizenz kann nun auf einem weiteren Rechner aktiviert werden.

Sie können Ihre Lizenz jederzeit über Ihren Bricsys Account abrufen (Support > Mein Konto > Lizenzen und Wartungsverträge):
www.bricsys.com/de_DE/


Hinweis:
Der gleiche Computer kann den gleichen Lizenzschlüssel beliebig oft aktivieren. Allerdings immer nur zwei Aktivierungen gleichzeitig. D.h. wenn wieder auf den vorigen Rechner gewechselt wird, muss vorher die Lizenz wieder auf einem anderen Computer deaktiviert werden.

Sollte eine Deaktivierung, aufgrund eines Hardwarezusammenbruchs, nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte an unseren Support.


Was ist eine Netzwerklizenz?

Eine Netzwerklizenz erlaubt den Einsatz von Bricscad auf mehreren Rechnern. Die Anzahl der verfügbaren Netzwerklizenzen bestimmt die Anzahl der Benutzer, die die Software gleichzeitig verwenden können. Angenommen Sie haben 5 Netzwerklizenzen im Einsatz dann können 5 User gleichzeitig mit Bricscad arbeiten. Sie können Bricscad aber so oft Sie wollen auf Ihren Client Rechnern installieren.

Sobald sich ein Client aus der Bricscad Netzwerklizenz ausloggt kann ein anderer Client Rechner die Lizenz abrufen. Für den Einsatz einer Netzwerklizenz benötigt der Client Rechner eine ständige Verbindung zum Server.

Bricscad Update bei benutzerdefinierten Werkzeugkästen und Menüs?

1. Bevor Sie die aktuelle Version laden sollten Sie Ihr Benutzerprofil sichern. Das Benutzer Profil speichert alle Einstellungen die Sie für Ihre Zeichnungsumgebung erstellt haben, wie z.B. die Farbe des Zeichenhintergrund, Fang Einstellungen...
[Menü Werkzeuge] > [Benutzer Profil Manager] > [Profil exportieren]

2. Ebenso sollten Sie die CUI Dateien sichern, wenn Sie eigene Werkzeugkästen erstellt haben.
Eine ausführliche Beschreibung, zum Laden und Entladen der Teil und Haupt CUI Dateien finden Sie in der [Bricscad Hilfe] > [Registerkarte Suchen] > [Suchbegriff: Laden einer CUI-Datei]
Es wird empfohlen, die Datei default.cui nicht zu ändern. Mit jeder neuen Bricscad Update Installation wird die vorhandene default.cui Datei ersetzt. Wenn sich die vorhandene Standard-Anpassungs-Datei geändert hat, werden Sie bei einer Update-Installation gefragt, ob die vorhandene Datei beibehalten werden soll. Wenn neue Werkzeuge bei Updates hinzugefügt werden, werden Sie diese solange nicht benutzen können, bis Sie die neue default.cui Datei geladen haben.
Eigene Anpassungen sollten daher in einer Teil.cui Datei vorgenommen werden. Diese kann zusätzlich zur Haupt.cui Datei geladen werden.

3. Wenn Sie alle Dateien gesichert haben können Sie das Update installieren. Sie finden die aktuelle Version immer über folgenden Link:
Download BricsCAD

4. Danach importieren Sie das Benutzerprofil (Benutzer Profil Manager) und laden die Teil und/oder die Haupt CUI Dateien.
Ihre Menüs und Werkzeugkästen sollten nun wieder angezeigt werden.

Wie kann ich Einstellung der Auswahl Vorschau Anzeige ändern

Sobald man die Maus über ein Objekt führt, wird dieses gestrichelt hervorgehoben.
Wenn ich an einem größerem Projekt arbeite, das viele Blöcke oder Gruppen enthält, kann die Auswahl Vorschau Anzeige stören.

Wie kann ich die Einstellung der Auswahl Vorschau Anzeige ändern?

Sie finden die Einstellungen der Auswahl Vorschau Anzeige über:
[Menü Einstellungen] > [Einstellungen] > [Programm Optionen] > [Auswahl] > [Auswahl Vorschau Anzeige]

oder

Sie tippen _SELECTIONPREVIEW in die Befehlszeile und drücken Enter

Wert 0 = Die Auswahl Vorschau Anzeige ist komplett deaktiviert.

Wert 1 = Objekte werden hervorgehoben wenn kein Befehl aktiv ist.

Wert 2 = Objekte werden hervorgehoben wenn ein aktiver Befehl zur
Objektauswahl auffordert.

Wert 3 = Objekte werden immer hervorgehoben.

Geben Sie den gewünschten Wert ein und drücken Enter

Kann eine Einzelplatz Lizenz auf einer festen Workstation und auf einem Notebook installiert werden?

Ja, laut EULA (Enduservertrag) erlaubt Bricsys die Installation einer Einzelplatzlizenz auf einer festen Workstation und einem Notebook. Dies gilt für EINEN Anwender. D.h. es dürfen nicht zwei Personen gleichzeitig mit dieser Lizenz arbeiten.

Kann eine Einzelplatzlizenz auf einen dritten Rechner übertragen werden?

Ja, Bricsys erlaubt die Aktivierung auf bis zu 2 Arbeitsplätzen. Siehe Punkt 4. Wenn Bricscad auf einen dritten Rechner installiert werden soll muss vorher eine vorhandene Aktivierung deaktiviert werden. Aber auch hier gilt eine Einzelplatzlizenz für einen Anwender.

Weitere Informationen zum Deaktivieren Ihrer Lizenz finden Sie im BricsCAD Forum:

http://www.bricscad-deutschland.de/forum/bedienoberflaeche-tips-fuer-anwender/1142-bricscad-v14-lizenz-deaktivieren

Welche Systemanforderungen hat BricsCAD V14?

Bitte folgen Sie diesem Link um zu den Systemvoraussetzungen zu gelangen:

http://www.mervisoft-gmbh.de/bricscad-beschreibung/systemvoraussetzungen-bricscad.html

Gibt es zusätzliche Aufsatzprogramme für Bricscad?

Ja, es existieren zahlreiche Lösungen von Drittanbietern. Den kompletten Katalog finden Sie über folgenden Link: http://www.bricsys.com/common/applications/

Diese Aufsatzprogramme setzen auf der Bricscad Oberfläche auf. D.h. Sie werden in das Bricscad Programm eingebunden und können die Funktionen beider Programme direkt aus der Bricscad Oberfläche heraus bedienen. Da es sich um Fremdhersteller handelt haben wir leider nicht die ausreichenden Informationen über den Funktionsumfang der einzelnen Aufsatzprogramme. Wir bitte Sie daher die Hersteller der Aufsatzprogramme zu kontaktieren wenn Sie weitere Informationen benötigen. Die Hersteller können Ihnen dann auch die nötige Informationen liefern, welche Bricscad Version (Classic, PRO, Platinum) Voraussetzung ist um das Aufsatzprogramm zu betreiben.

Kann ich andere CAD Formate in BricsCAD ein- und auslesen?

Standardmäßig liest und schreibt BricsCAD im nativen .DWG / .DXF Format.

Für spezielle Austauschformate bietet Bricsys ein optionales Zusatzmodul für BricsCAD Pro und Platinum. Es erleichtert den Import und Export von 3D-CAD-Daten, einschließlich neutralen (zB STEP und IGES), nativen MCAD (zB CATIA, Inventor, SolidWorks) und Kernel-spezifischen Formaten.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.mervisoft-gmbh.de/produkte/communicator.html

Vor einer Kaufentscheidung möchte ich sehen wie Bricscad arbeitet. Wo finde ich hierzu weiter Informationen?

Hierzu bietet Bricsys ganz aktuell das Bricsys TV. Dort finden Sie viele Videos zu den einzelnen Funktionen von Bricscad:

http://bricsys.tv/#tutorials

Ich habe eine Support Anfrage. Wie erhalte ich schnellstmöglich Hilfe?

Für schriftliche Support Anfragen steht Ihnen jederzeit das Support Formular auf der Bricsys Homepage zur Verfügung: http://www.bricsys.com/de_DE/support/

Alle deutsch gestellten Anfragen werden von der MERViSOFT GmbH bearbeitet. Größtenteils können die Anfragen zeitnah beantwortet werden. Wenn die Hilfe der Programmierer benötigt wird, übersetzen wir die Anfragen und leiten diese dann an Bricsys weiter. Sobald es eine Rückmeldung gibt werden Sie wieder von der MERViSOFT GmbH kontaktiert.

Für Fragen zur Installation von Bricscad steht Ihnen unsere technische Hotline zur Verfügung.

Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um die Bricscad Installation.
Sie erreichen die technische Hotline von Mo.-Fr. von 09:00-13:00 unter 0611 18361-112.

Für anwendertechnische Fragen bieten wir die Premium Hotline und BricsCAD Schulungen.

Informationen zur BricsCAD Premium Hotline:

http://www.mervisoft-gmbh.de/bricscad-news/224-bricscad-premium-hotline.html

 
Informationen zu BricsCAD Schulungen:

http://www.mervisoft-gmbh.de/bricscad-schulung.html


BricsCAD Lizenznummer auslesen

In V13 und niedrigeren Versionen muss die Lizenz ausgelesen werden.

[BricsCAD] > [Menü Hilfe] > [BricsCAD Lizenz] > [Strg Taste + Umschalttaste] gedrückt halten und gleichzeitig [OK] klicken > alle vorhandenen BricsCAD Lizenzen werden angezeigt.


Ab V14 und wird die Lizenz im Lizenz Manager angezeigt.

[BricsCAD] > [Menü Hilfe] > [BricsCAD Lizenz] oder [Lizenz Manager] anklicken > Lizenz wird angezeigt.

//